Willkommen!

Herzlich willkommen auf „Oberdreis.de“!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Gemeinde im Web gefunden haben und möchten Ihnen auf unseren Seiten einiges über unsere Gemeinde erzählen.

Oberdreis  gehört zur Verbandsgemeinde Puderbach  und grenzt an die Verbandsgemeinde Altenkirchen im Landkreis Altenkirchen und Hachenburg im Westerwaldkreis. In unseren vier Ortsteilen Oberdreis, Lautzert, Dendert und Tonzeche leben ca. 900 Menschen. 

Unser Gemeindeleben wird stark durch die vielen Vereine (Reiter „Gemeindeleben“ oben) geprägt, die Angebote in sportlicher, kultureller und musischer Art anbieten, auch für Kinder und Jugendliche sind Angebote vorhanden.

Auf unseren Wanderwegen, die Sie unter dem Reiter „Gemeindeleben“ oben finden, kann man unsere Gemeinde kennenlernen und viele Blicke in die Ferne schweifen lassen. Ein neuer Weg, der „Wasserwanderweg“, den die Verbandsgemeindewerke erstellt haben, ist eröffnet. Weiterhin verläuft der Rad-Wanderweg „Rund um Puderbach“ durch unsere Gemeinde und lädt zu einer tollen Radrundfahrt ein und auch der „Rotmilanwanderweg“ verläuft durch unsere Gemarkung. Alle drei Wege finden Sie auf der Homepage „Puderbacher-Land.de“ 

Ein wichtiger Aspekt sind für uns die Kinder und Jugendlichen. Neben den Spielplätzen in allen Ortsteilen haben wir einen Sportplatz in Lautzert und in Oberdreis einen Bolzplatz. Seit Dezember 2012 haben die Jugendräume im alten Feuerwehrhaus eröffnet und unsere Jugendlichen treffen sich dort wöchentlich freitags ab 17:00 Uhr mit dem Jugendpfleger unserer Verbandsgemeinde. Wir laden alle Jugendlichen, auch aus den Nachbargemeinden, herzlich ein. Infos unter: jukuz-puderbach.de.

In letzten Jahr haben wir zwei große Projekte abgeschlossen. Unsere Straßenbeleuchtung wurde auf LED-Beleuchtung umgestellt. Wir sparen dadurch ca. 80  % Strom einsparen und leisten somit einen Beitrag zum Umweltschutz. Weiterhin haben wir unser Gemeindezentrum „Ahl Schul“ in Oberdreis eröffnet. Dieses nutzen wir gemeinsam mit der Kirchengemeinde. Davor ist eine große Freifläche entstanden, die wir für öffentliche Veranstaltungen nutzen.

In diesem Jahr beteiligen wir uns wieder am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Im Kreisentscheid wurden wir Kreissieger in der Hauptklasse, im Gebietsentscheid zweiter. Somit dürfen wir uns am 17. August ab 9:00 Uhr im Landesentscheid vorstellen. Sie sind alle herzlich eingeladen, uns im Gemeindezentrum dabei zu unterstützen.

Wir wünschen Ihnen allen viel Spaß bei stöbern auf unserer Seite.

 

Ihr Ortsbürgermeister 

Dieter Klein-Ventur